Einfach schöneren Urlaub

Von |3,8 Minuten Lesezeit|754 Wörter|Veröffentlicht am: 18. März 2007|

Foto: Dr. Limburg Immobilien

Ferien am und auf dem Wasser inmitten einer traumhaften Natur erfreuen sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit.

Für diese Art des Urlaubs sind die Gegebenheiten in der Mecklenburgischen Seenplatte mit ihren weitläufigen Wassergebieten und der Müritz, dem größten Binnensee Deutschlands, sowie dem nahe gelegenen Na­tionalpark ideal. Da ist der Gedanke nicht weit, sich für die Erholung abseits vom Alltag ein eigenes Feriendomizil in einem der schönsten Teile der Mecklenburgischen Seen­platte zuzulegen.

Ferienpark Müritz

Am Ostufer der Müritz liegt der Ferienpark Müritz. Hier ist in den vergangenen Jahren im Einklang mit der Natur Schritt für Schritt ein idyllisches Urlaubsdorf mit 60 Ferienhäusern im skandinavischen Stil gewachsen. Neben der Marina Müritz mit ihren rund 400 Liegeplätzen stehen den Besuchern der komfortablen Ferienanlage unter anderem eine Badestelle, Kinderspielplatz, Fahrradverleih, Beachvolleyballplatz, Tante-Emma-Laden, Restaurant, sowie ein Anleger der Weißen Flotte und der Verleih von Motor- und Segelboten zur Verfügung.

Das Highlight des Ferienparks ist der Müritzturm, der in diesem Frühjahr fertiggestellt und eröffnet wird?g, berichtet Dr. Christian-Otto Limburg, Geschäftsführer der Limburg-Gruppe, die seit vielen Jahren erfolgreich Ferienimmobilen konzipiert und betreibt. Noch einige wenige der insgesamt acht luxuriösen Appartements, die größtenteils einen unverbaubaren Blick auf das sensationelle Panorama der Müritz bieten, sind erhältlich?g, weiß Dr. Limburg.

Gekrönt wird der Müritzturm mit seinem verglasten Panoramaaufzug von einem zweistöckigen Pano­rama-Café, von dem Urlauber wie auch Gäste die spektakuläre Aussicht genießen können, während die untergehende Sonne die Müritz purpurn färbt.

In diesem Jahr wird mit den Kapitänshäusern die letzte Realisierungsphase begonnen, erklärt Dr. Limburg und fügt hinzu, wer sich eines dieser Appartements in den zwei- bis dreigeschossigen Appartementhäusern als Ferienimmobilie sichert, hat Glück, denn eine bessere Lage direkt am Ufer der Müritz wird man wohl kaum andernorts finden. Für den Liebhaber der skandinavischen Ferienhäuser mit Sauna, Whirlpool, Kaminofen und vielem mehr gebe es übrigens noch Immobilien zu erwerben.

Ferienpark Mirow

In einer genauso attraktiven Lage wie der Ferienpark Müritz liegt am Saum des Müritz-Nationalparks, unmittelbar am Ufer des Granzower Möschen, der Ferienpark Mirow Granzow am See. Auch diese Ferienanlage mit ihren etwa 240 vorhandenen Ferienhäusern ist wie alle All Season Parks ganzjährig in Betrieb.

Zu Ostern 2007 wird das neue Appartmenthotel Seeterrassen mit dem Restaurant Seerose eröffnet und im Herbst das Schwimmbad mit Wellnessbereich und Saunalandschaft sowie die Tagungsräume fertiggestellt. Wer sich jetzt informiert, hat noch die Chance, eines der letzten verfügbaren von insgesamt 47 Appartements zu erwerben?g, erklärt Dr. Limburg. Dabei stehen noch einige Grundrissvarianten zur Auswahl: Sie reichen vom komfortablen Ein-Zimmer-Studio mit 23 Quadratmetern bis zur großzügig geschnittenen Maisonette-Wohnung mit 69 Quadratmetern für bis zu fünf Gäste.

Investoren wie auch Urlaubern steht im Ferienpark Mirow eine komplette touristische Infrastruktur mit Badestelle und Angelsteg, Fahrradvermietung und Kanuverleih zur Verfügung. Zudem gibt es unter anderem Restaurants, einen SB-Markt, einen Reitstall für Ausritte und Reitunterricht, Kinderanimation, Minigolfbahnen sowie Plätze für Volleyball und Fußball. Kinder amüsieren sich auf den Spielplätzen, oder die ganze Familie bricht vom Bootsanleger aus zu einer Schiffspartie in die umliegende Natur auf.

Seit seiner Eröffnung 1994 erfreut sich der Ferienpark Mirow wachsender Beliebtheit. Wegen der steigenden Nachfrage wurde im vergangenen Jahr begonnen, die Anlage mit neuen Häusern zu erweitern einige wenige können sogar noch erworben werden. Als besonders beliebt hat sich dabei der Haustyp Seeschwalbe herausgestellt. Mit ungefähr 77 Quadratmetern ist dieses komfortable Ferienhaus ideal für einen Familienurlaub mit bis zu vier Personen. Wie alle Ferienhäuser der Dr.-Limburg-Gruppe ist es im skandinavischen Stil eingerichtet und verfügt unter anderem über Kaminofen, Sauna und Sonnenterrasse.

Dabei ist zu erwähnen, fügt Dr. Limburg hinzu, dass sich die Investition in eine Ferienimmobilie doppelt lohnen kann: Die Käufer eines Ferienhauses auf eigenem Grundstück oder eines Appartements können eine gute Rendite aus den Mieteinnahmen erzielen und zudem auch steuerliche Vorteile ausschöpfen denn Dr. Limburg bietet seinen Kunden die Möglichkeit, ihre Immobilie in der nicht selbst genutzten Zeit vermieten zu lassen. Um das ganze Drum und Dran der Vermietung, des Marketings und die Pflege der Häuser kümmert sich dann die Betreibergesellschaft. Einem selbst bleibt somit alle Zeit der Welt, in traumhafter Natur abseits des Alltagsstresses die Seele baumeln zu lassen.

Lesen Sie weiter im Magazin Seenland

HAFENFÜHRER

Einfach zur perfekten Reiseroute

Hafenportraits mit Plan: Müritz | Havel | Seenplatte | Berlin | Brandenburg

SHOP
Einfach schöneren Urlaub
Von |3,8 Minuten Lesezeit|754 Wörter|Veröffentlicht am: 18. März 2007|

Foto: Dr. Limburg Immobilien

Ferien am und auf dem Wasser inmitten einer traumhaften Natur erfreuen sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit.

Für diese Art des Urlaubs sind die Gegebenheiten in der Mecklenburgischen Seenplatte mit ihren weitläufigen Wassergebieten und der Müritz, dem größten Binnensee Deutschlands, sowie dem nahe gelegenen Na­tionalpark ideal. Da ist der Gedanke nicht weit, sich für die Erholung abseits vom Alltag ein eigenes Feriendomizil in einem der schönsten Teile der Mecklenburgischen Seen­platte zuzulegen.

Ferienpark Müritz

Am Ostufer der Müritz liegt der Ferienpark Müritz. Hier ist in den vergangenen Jahren im Einklang mit der Natur Schritt für Schritt ein idyllisches Urlaubsdorf mit 60 Ferienhäusern im skandinavischen Stil gewachsen. Neben der Marina Müritz mit ihren rund 400 Liegeplätzen stehen den Besuchern der komfortablen Ferienanlage unter anderem eine Badestelle, Kinderspielplatz, Fahrradverleih, Beachvolleyballplatz, Tante-Emma-Laden, Restaurant, sowie ein Anleger der Weißen Flotte und der Verleih von Motor- und Segelboten zur Verfügung.

Das Highlight des Ferienparks ist der Müritzturm, der in diesem Frühjahr fertiggestellt und eröffnet wird?g, berichtet Dr. Christian-Otto Limburg, Geschäftsführer der Limburg-Gruppe, die seit vielen Jahren erfolgreich Ferienimmobilen konzipiert und betreibt. Noch einige wenige der insgesamt acht luxuriösen Appartements, die größtenteils einen unverbaubaren Blick auf das sensationelle Panorama der Müritz bieten, sind erhältlich?g, weiß Dr. Limburg.

Gekrönt wird der Müritzturm mit seinem verglasten Panoramaaufzug von einem zweistöckigen Pano­rama-Café, von dem Urlauber wie auch Gäste die spektakuläre Aussicht genießen können, während die untergehende Sonne die Müritz purpurn färbt.

In diesem Jahr wird mit den Kapitänshäusern die letzte Realisierungsphase begonnen, erklärt Dr. Limburg und fügt hinzu, wer sich eines dieser Appartements in den zwei- bis dreigeschossigen Appartementhäusern als Ferienimmobilie sichert, hat Glück, denn eine bessere Lage direkt am Ufer der Müritz wird man wohl kaum andernorts finden. Für den Liebhaber der skandinavischen Ferienhäuser mit Sauna, Whirlpool, Kaminofen und vielem mehr gebe es übrigens noch Immobilien zu erwerben.

Ferienpark Mirow

In einer genauso attraktiven Lage wie der Ferienpark Müritz liegt am Saum des Müritz-Nationalparks, unmittelbar am Ufer des Granzower Möschen, der Ferienpark Mirow Granzow am See. Auch diese Ferienanlage mit ihren etwa 240 vorhandenen Ferienhäusern ist wie alle All Season Parks ganzjährig in Betrieb.

Zu Ostern 2007 wird das neue Appartmenthotel Seeterrassen mit dem Restaurant Seerose eröffnet und im Herbst das Schwimmbad mit Wellnessbereich und Saunalandschaft sowie die Tagungsräume fertiggestellt. Wer sich jetzt informiert, hat noch die Chance, eines der letzten verfügbaren von insgesamt 47 Appartements zu erwerben?g, erklärt Dr. Limburg. Dabei stehen noch einige Grundrissvarianten zur Auswahl: Sie reichen vom komfortablen Ein-Zimmer-Studio mit 23 Quadratmetern bis zur großzügig geschnittenen Maisonette-Wohnung mit 69 Quadratmetern für bis zu fünf Gäste.

Investoren wie auch Urlaubern steht im Ferienpark Mirow eine komplette touristische Infrastruktur mit Badestelle und Angelsteg, Fahrradvermietung und Kanuverleih zur Verfügung. Zudem gibt es unter anderem Restaurants, einen SB-Markt, einen Reitstall für Ausritte und Reitunterricht, Kinderanimation, Minigolfbahnen sowie Plätze für Volleyball und Fußball. Kinder amüsieren sich auf den Spielplätzen, oder die ganze Familie bricht vom Bootsanleger aus zu einer Schiffspartie in die umliegende Natur auf.

Seit seiner Eröffnung 1994 erfreut sich der Ferienpark Mirow wachsender Beliebtheit. Wegen der steigenden Nachfrage wurde im vergangenen Jahr begonnen, die Anlage mit neuen Häusern zu erweitern einige wenige können sogar noch erworben werden. Als besonders beliebt hat sich dabei der Haustyp Seeschwalbe herausgestellt. Mit ungefähr 77 Quadratmetern ist dieses komfortable Ferienhaus ideal für einen Familienurlaub mit bis zu vier Personen. Wie alle Ferienhäuser der Dr.-Limburg-Gruppe ist es im skandinavischen Stil eingerichtet und verfügt unter anderem über Kaminofen, Sauna und Sonnenterrasse.

Dabei ist zu erwähnen, fügt Dr. Limburg hinzu, dass sich die Investition in eine Ferienimmobilie doppelt lohnen kann: Die Käufer eines Ferienhauses auf eigenem Grundstück oder eines Appartements können eine gute Rendite aus den Mieteinnahmen erzielen und zudem auch steuerliche Vorteile ausschöpfen denn Dr. Limburg bietet seinen Kunden die Möglichkeit, ihre Immobilie in der nicht selbst genutzten Zeit vermieten zu lassen. Um das ganze Drum und Dran der Vermietung, des Marketings und die Pflege der Häuser kümmert sich dann die Betreibergesellschaft. Einem selbst bleibt somit alle Zeit der Welt, in traumhafter Natur abseits des Alltagsstresses die Seele baumeln zu lassen.

Lesen Sie weiter im Magazin Seenland