Leuchtturmfest Hafendorf Rheinsberg 08.08.2009

By |2,9 min read|577 words|Published On: 29. Juli 2009|
Startseite/Reviere/Mecklenburgische Seenplatte/Leuchtturmfest Hafendorf Rheinsberg 08.08.2009

Rund um den einzigen Leuchtturm im Binnenrevier Mecklenburgische Seenplatte/ Brandenburger Seen wird am Samstag, den 8. August 2009, das 1. Leuchtturmfest im Hafendorf Rheinsberg ausgerichtet. Eines der Highlights ist – mit organisatorischer Unterstüzung des Rheinsberger Teams Yellow Submarine – die Etablierung eines neuen Drachenbootrennens, für das die Rheinsberger Preussenquelle als Titelsponsor gewonnen werden konnte und schon diverse Teams gemeldet haben. Die besondere Attraktion für die Zuschauer bei dem 1. Rheinsberger Preussenquelle Drachenbootrennen ist ein Prominentenboot, für das namhafte Persönlichkeiten wie der frühere Box-Champion Axel Schulz, Hansa Rostock Trainer und Manager Juri Schlünz und René Rydlewicz oder auch Politiker wie der Rheinsberger Bürgermeister Manfred Richter oder Landrat Egmont Hamelow ihre Zusage gegeben haben (siehe auch Auflistung in beigefügtem Programm). Als Moderator führt „Struppi“ (Stadionsprecher Hansa Rostock) durch das Programm, unterstützt durch einen Drachenbootexperten.

Das musikalische Rahmenprogramm verspricht viel Abwechslung: von der Eröffnung um 12 Uhr durch Sänger aus dem Ensemble von Tschaikowskys „Eugen Onegin“ der Kammeroper Schloss Rheinsberg über die Trommler „Weberknechte“ und die Top 40 Coverband bis hin zu Stargast Cora (Eintritt frei), dem musikalischen Highlight der Veranstaltung. Am Abend übernimmt DJ Markus (AIDA) von Struppi das Mikrofon und sorgt für Unterhaltung. Selbstverständlich kümmert sich das Küchenteam des IFA Hafendorf Rheinsberg während der gesamten Veranstaltung bestens um das leibliche Wohl der Besucher und die Kinderanimateure sorgen beim Nachwuchs für Spaß und Abwechslung. Um den Nachwuchs geht es auch bei der Tombola, die durch die Rheinsberger Drachenbootler Yellow Submarine durchgeführt wird und deren Erlös den Kitas der Umgebung zu Gute kommen soll. Leuchtender Abschluss des Festes wird gegen 23 Uhr die Illumination „Leuchtturm in Flammen“.

Programmablauf

  • 12:00 Uhr Eröffnung durch Ensemble-Mitglieder der Kammeroper Schloss Rheinsberg von Tschaikowskys „Eugen Onegin“ anschließend offizielle Eröffnung & Begrüßung durch das IFA Hafendorf Rheinsberg und Preussenquelle
  • 12:00 – 18:00 Uhr Musik und Moderation durch „Struppi“ (Stadionsprecher Hansa Rostock)
    dazu: Tipps und Erklärungen von einem Drachenbootprofi</div>
  • 12:00 Uhr – 18:00 Uhr Musik und Moderation durch „Struppi“ (Stadionsprecher Hansa Rostock) dazu: Tipps und Erklärungen von einem Drachenbootprofi
  • 13:00 Uhr – 14:00 Uhr Vorführungen „Weberknechte“ (2 Trommler)
  • ab 18:00 Uhr Musik und Moderation durch DJ Markus (AIDA)
    ab 19:00 Uhr Top 40 Coverband
    21:00 Uhr – ca. 21:45 Uhr Auftritt Stargast Cora („Amsterdam“), Eintritt frei
  • 23:00 Uhr Abschluss: Leuchtturm in Flammen – Lichtershow

1. Rheinsberger Preussenquelle Drachenbootrennen:
14:00 Uhr – 16:30 Uhr            Drachenbootrennen: 2 Vorläufe
16:30 Uhr – 17:30 Uhr            Drachenbootrennen: A-, B-, C- Lauf
17:30 Uhr – 18:00 Uhr            Drachenbootrennen: Siegerehrung

während des Rennens werden die Trommler „Weberknechte“ auftreten

Die bereits gemeldeten Teams des
1. Rheinsberger Preussenquelle Drachenbootrennen:

  • IFA, Preussenquelle
  • Boat-City
  • Prominentenboot*
  • Barufke Werbung
  • Bäckerei Jahnke
  • FSV Blau – Weiß 90 Rheinsberg (Fußballverein)
  • Ruderverein Rheinsberg 1910 e.V.
  • Arbeitsamt Neuruppin Boot 1
  • Arbeitsamt Neuruppin Boot 2
  • Zeros (Firma für Werkstoffprüfungen)
  • Eurovia (Straßenbaufirma)
  • TSV Montagsbier
  • Yellow Submarine Kids
  • Feuerwehr Rheinsberg

*Prominentenboot unter anderem mit:
Axel Schulz, ehemaliger Schwergewichts-Weltklasse-Boxer
Juri Schlünz (Trainer Hansa Rostock)
Egmont Hamelow (Landrat)
René Rydlewicz (Manager Hansa Rostock)
Axel Schulz (Pressesprecher Hansa Rostock)
Manfred Richter (Bürgermeister Stadt Rheinsberg)
Rainer Schwarz (Geschäftsführer Kammeroper Schloss Rheinsberg)

Weitere Attraktionen:

Kinderanimation:
Kinderschminken zum Thema „Wasser“
Spiel und Sport mit Wasser
Basteln, malen und gestalten –  rund um die Themen
„Wasser“ und „Leuchtturm“

Tombola:
Durchführung erfolgt durch Rheinsberger Drachenbootler „Yellow Submarine“
Lose werden verkauft/ Nummern während des Abends aus einer Trommel gezogen & Preise vergeben
Hauptpreis: ein Aufenthalt in einem unserer IFA Partnerhotels
Der Erlös geht an die KITAs der Umgebung

Weitere Informationen:
  • IFA Hafendorf Rheinsberg, Hafendorfstraße 1, 16831 Rheinsberg, Tel.: 033931/800-0, Fax: 033931/800-888, E-Mail: rheinsberg@ifahotels.com
HAFENFÜHRER

Einfach zur perfekten Reiseroute

Hafenportraits mit Plan: Müritz | Havel | Seenplatte | Berlin | Brandenburg

SHOP
Leuchtturmfest Hafendorf Rheinsberg 08.08.2009
By |2,9 min read|577 words|Published On: 29. Juli 2009|
Startseite/Reviere/Mecklenburgische Seenplatte/Leuchtturmfest Hafendorf Rheinsberg 08.08.2009

Rund um den einzigen Leuchtturm im Binnenrevier Mecklenburgische Seenplatte/ Brandenburger Seen wird am Samstag, den 8. August 2009, das 1. Leuchtturmfest im Hafendorf Rheinsberg ausgerichtet. Eines der Highlights ist – mit organisatorischer Unterstüzung des Rheinsberger Teams Yellow Submarine – die Etablierung eines neuen Drachenbootrennens, für das die Rheinsberger Preussenquelle als Titelsponsor gewonnen werden konnte und schon diverse Teams gemeldet haben. Die besondere Attraktion für die Zuschauer bei dem 1. Rheinsberger Preussenquelle Drachenbootrennen ist ein Prominentenboot, für das namhafte Persönlichkeiten wie der frühere Box-Champion Axel Schulz, Hansa Rostock Trainer und Manager Juri Schlünz und René Rydlewicz oder auch Politiker wie der Rheinsberger Bürgermeister Manfred Richter oder Landrat Egmont Hamelow ihre Zusage gegeben haben (siehe auch Auflistung in beigefügtem Programm). Als Moderator führt „Struppi“ (Stadionsprecher Hansa Rostock) durch das Programm, unterstützt durch einen Drachenbootexperten.

Das musikalische Rahmenprogramm verspricht viel Abwechslung: von der Eröffnung um 12 Uhr durch Sänger aus dem Ensemble von Tschaikowskys „Eugen Onegin“ der Kammeroper Schloss Rheinsberg über die Trommler „Weberknechte“ und die Top 40 Coverband bis hin zu Stargast Cora (Eintritt frei), dem musikalischen Highlight der Veranstaltung. Am Abend übernimmt DJ Markus (AIDA) von Struppi das Mikrofon und sorgt für Unterhaltung. Selbstverständlich kümmert sich das Küchenteam des IFA Hafendorf Rheinsberg während der gesamten Veranstaltung bestens um das leibliche Wohl der Besucher und die Kinderanimateure sorgen beim Nachwuchs für Spaß und Abwechslung. Um den Nachwuchs geht es auch bei der Tombola, die durch die Rheinsberger Drachenbootler Yellow Submarine durchgeführt wird und deren Erlös den Kitas der Umgebung zu Gute kommen soll. Leuchtender Abschluss des Festes wird gegen 23 Uhr die Illumination „Leuchtturm in Flammen“.

Programmablauf

  • 12:00 Uhr Eröffnung durch Ensemble-Mitglieder der Kammeroper Schloss Rheinsberg von Tschaikowskys „Eugen Onegin“ anschließend offizielle Eröffnung & Begrüßung durch das IFA Hafendorf Rheinsberg und Preussenquelle
  • 12:00 – 18:00 Uhr Musik und Moderation durch „Struppi“ (Stadionsprecher Hansa Rostock)
    dazu: Tipps und Erklärungen von einem Drachenbootprofi</div>
  • 12:00 Uhr – 18:00 Uhr Musik und Moderation durch „Struppi“ (Stadionsprecher Hansa Rostock) dazu: Tipps und Erklärungen von einem Drachenbootprofi
  • 13:00 Uhr – 14:00 Uhr Vorführungen „Weberknechte“ (2 Trommler)
  • ab 18:00 Uhr Musik und Moderation durch DJ Markus (AIDA)
    ab 19:00 Uhr Top 40 Coverband
    21:00 Uhr – ca. 21:45 Uhr Auftritt Stargast Cora („Amsterdam“), Eintritt frei
  • 23:00 Uhr Abschluss: Leuchtturm in Flammen – Lichtershow

1. Rheinsberger Preussenquelle Drachenbootrennen:
14:00 Uhr – 16:30 Uhr            Drachenbootrennen: 2 Vorläufe
16:30 Uhr – 17:30 Uhr            Drachenbootrennen: A-, B-, C- Lauf
17:30 Uhr – 18:00 Uhr            Drachenbootrennen: Siegerehrung

während des Rennens werden die Trommler „Weberknechte“ auftreten

Die bereits gemeldeten Teams des
1. Rheinsberger Preussenquelle Drachenbootrennen:

  • IFA, Preussenquelle
  • Boat-City
  • Prominentenboot*
  • Barufke Werbung
  • Bäckerei Jahnke
  • FSV Blau – Weiß 90 Rheinsberg (Fußballverein)
  • Ruderverein Rheinsberg 1910 e.V.
  • Arbeitsamt Neuruppin Boot 1
  • Arbeitsamt Neuruppin Boot 2
  • Zeros (Firma für Werkstoffprüfungen)
  • Eurovia (Straßenbaufirma)
  • TSV Montagsbier
  • Yellow Submarine Kids
  • Feuerwehr Rheinsberg

*Prominentenboot unter anderem mit:
Axel Schulz, ehemaliger Schwergewichts-Weltklasse-Boxer
Juri Schlünz (Trainer Hansa Rostock)
Egmont Hamelow (Landrat)
René Rydlewicz (Manager Hansa Rostock)
Axel Schulz (Pressesprecher Hansa Rostock)
Manfred Richter (Bürgermeister Stadt Rheinsberg)
Rainer Schwarz (Geschäftsführer Kammeroper Schloss Rheinsberg)

Weitere Attraktionen:

Kinderanimation:
Kinderschminken zum Thema „Wasser“
Spiel und Sport mit Wasser
Basteln, malen und gestalten –  rund um die Themen
„Wasser“ und „Leuchtturm“

Tombola:
Durchführung erfolgt durch Rheinsberger Drachenbootler „Yellow Submarine“
Lose werden verkauft/ Nummern während des Abends aus einer Trommel gezogen & Preise vergeben
Hauptpreis: ein Aufenthalt in einem unserer IFA Partnerhotels
Der Erlös geht an die KITAs der Umgebung

Weitere Informationen:
  • IFA Hafendorf Rheinsberg, Hafendorfstraße 1, 16831 Rheinsberg, Tel.: 033931/800-0, Fax: 033931/800-888, E-Mail: rheinsberg@ifahotels.com