Rheinsberg: Töpfermarkt vom 11.-12.10. 2008

Von |1,3 Minuten Lesezeit|261 Wörter|Veröffentlicht am: 2. Oktober 2008|
Startseite/Reviere/Mecklenburgische Seenplatte/Rheinsberg: Töpfermarkt vom 11.-12.10. 2008

Bereits zum vierzehnten Mal findet am 11. und 12.Oktober 2008 im Stadtzentrum von Rheinsberg der „Töpfermarkt“ statt.

Erneut werden rund 70 Kunstkeramiker und Töpfermeister aus fast allen deutschen Bundesländern, aber auch aus den Niederlanden, Ungarn und Litauen, die gesamte Palette der Keramik in ihren verschiedensten Spielarten der Arbeits- und Brenntechnik präsentieren. Künstlerische Einzelstücke, Kleinserien, Schmuck aus Ton, Skulpturen und Plastiken, aber auch Gebrauchsgeschirr, wird vertreten sein.
Die Einbindung der kulturellen Einrichtungen Rheinsbergs, wie des Schlossmuseums, des Kurt-Tucholsky-Museums, des Keramikmuseums und der verschiedenen Galerien, gehört inzwischen zum festen Bestandteil des Marktes, der wieder unter dem Motto „Ton und Töne“ ergänzt wird. Optisch schöne und akustisch laute „Töne“ werden es sein, wenn Rheinsberg am Freitag und Sonnabend in „Flammen“ stehen wird bei einem Schiffscorso der Reederei Halbeck mit Feuerwerk.
Samstag, 11. Oktober 2008 – 10:30 Uhr Offizielle Eröffnung des “14. Rheinsberger Töpfermarktes” – 20:00 Uhr Gasthof Endler (Mühlenstraße 14) “Töpferball”
Sonntag, 12. Oktober 2008 – 11:00 und 12:00 Uhr Sonderführung durch das Schlosstheater – 17:00 Uhr Rheinsberg St. Laurentiuskirche “Gospelchor Berlin”
Samstag und Sonntag, 11./12. Oktober 2008 – 13:00 Uhr „König Drosselbart erscheint“ (Triangelplatz) gestaltet von Familie Kreutzer, „Hof Repente“ Luhme-Repente

– 13:30 und 15:30 Uhr Carstens-Keramik Rheinsberg Führung durch die Produktionsräume (Rhinstraße) – 14:00 Uhr Schloss Sonderführung im Rahmen des Themenjahres – Metropole – Provinz – “Groß- und Kleinstadt / Berlin und Rheinsberg” Treffpunkt: Kasse Marstall

Weitere Informationen:

Weitere Information

  • Tourist -Information des Verkehrsvereins Rheinsberger Seenkette:033931 – 2059
HAFENFÜHRER

Einfach zur perfekten Reiseroute

Hafenportraits mit Plan: Müritz | Havel | Seenplatte | Berlin | Brandenburg

SHOP
Rheinsberg: Töpfermarkt vom 11.-12.10. 2008
Von |1,3 Minuten Lesezeit|261 Wörter|Veröffentlicht am: 2. Oktober 2008|
Startseite/Reviere/Mecklenburgische Seenplatte/Rheinsberg: Töpfermarkt vom 11.-12.10. 2008

Bereits zum vierzehnten Mal findet am 11. und 12.Oktober 2008 im Stadtzentrum von Rheinsberg der „Töpfermarkt“ statt.

Erneut werden rund 70 Kunstkeramiker und Töpfermeister aus fast allen deutschen Bundesländern, aber auch aus den Niederlanden, Ungarn und Litauen, die gesamte Palette der Keramik in ihren verschiedensten Spielarten der Arbeits- und Brenntechnik präsentieren. Künstlerische Einzelstücke, Kleinserien, Schmuck aus Ton, Skulpturen und Plastiken, aber auch Gebrauchsgeschirr, wird vertreten sein.
Die Einbindung der kulturellen Einrichtungen Rheinsbergs, wie des Schlossmuseums, des Kurt-Tucholsky-Museums, des Keramikmuseums und der verschiedenen Galerien, gehört inzwischen zum festen Bestandteil des Marktes, der wieder unter dem Motto „Ton und Töne“ ergänzt wird. Optisch schöne und akustisch laute „Töne“ werden es sein, wenn Rheinsberg am Freitag und Sonnabend in „Flammen“ stehen wird bei einem Schiffscorso der Reederei Halbeck mit Feuerwerk.
Samstag, 11. Oktober 2008 – 10:30 Uhr Offizielle Eröffnung des “14. Rheinsberger Töpfermarktes” – 20:00 Uhr Gasthof Endler (Mühlenstraße 14) “Töpferball”
Sonntag, 12. Oktober 2008 – 11:00 und 12:00 Uhr Sonderführung durch das Schlosstheater – 17:00 Uhr Rheinsberg St. Laurentiuskirche “Gospelchor Berlin”
Samstag und Sonntag, 11./12. Oktober 2008 – 13:00 Uhr „König Drosselbart erscheint“ (Triangelplatz) gestaltet von Familie Kreutzer, „Hof Repente“ Luhme-Repente

– 13:30 und 15:30 Uhr Carstens-Keramik Rheinsberg Führung durch die Produktionsräume (Rhinstraße) – 14:00 Uhr Schloss Sonderführung im Rahmen des Themenjahres – Metropole – Provinz – “Groß- und Kleinstadt / Berlin und Rheinsberg” Treffpunkt: Kasse Marstall

Weitere Informationen:

Weitere Information

  • Tourist -Information des Verkehrsvereins Rheinsberger Seenkette:033931 – 2059