Anlegen & Schlemmen: 11 Restaurants an der Müritz

By Published On: 15. Dezember 2022
Startseite/Reviere/Mecklenburgische Seenplatte/Anlegen & Schlemmen: 11 Restaurants an der Müritz

Die Müritz ist Deutschlands größter Binnensee und daher ein Traumrevier für den Bootsurlaub. Doch damit nicht genug: Wem zwischendurch der Sinn nach einem kleinen Snack steht oder wer nach einem langen Tag auf dem Wasser Heißhunger verspürt, findet an den Ufern der Müritz zahlreiche Restaurants und Imbisse. Weit laufen muss man dabei nicht, denn viele liegen in unmittelbarer Nähe zu einem Hafen. So kann die Küche an Bord kalt bleiben. Und bei der ein oder anderen Anleger finden sich ortsansässige Fischer, die ihren frischen Fang direkt verkaufen.

1. Gaststätte „Am Bolter“ – Rechlin

Diese Gaststätte liegt auf einem Campingplatz am südöstlichen Ufer der Müritz. Auf der Karte steht Schmackhaftes wie Bolter Fischteller, Forelle „Müllerin Art“ und verschiedene Schnitzelvarianten.
Nächster Hafen: Naturhafen Bolter Kanal (ca. 10 min. Fußweg)
Kontakt: Campingplatz „Bolter Ufer“ C15, Tel. (0157) 30051027, www.camping-bolter-ufer.de

2. Restaurant Morizaner – Ludorf

Das Restaurant gehört zum Gutshaus Ludorf, das auch ein Hotel beherbergt. Serviert werden hausgebackene Kuchen und Speisen aus regionalen und saisonalen Zutaten. Generell folgt man hier der Slow Food-Bewegung. Das heißt: Klasse statt Masse. Die Küche ist ländlich-fein und bietet Geschmackserlebnisse, die nicht alltäglich sind.
Nächster Hafen: Wasserwanderrastplatz Ludorf (ca. 15 min. Fußweg)
Kontakt: Rondell 7-8, Tel. (039931) 8400, www.gutshaus-ludorf.de

3. Hotel Restaurant Seestern – Röbel/Müritz

Glück hat, wer im Sommer einen Platz auf der Seeterrasse ergattert. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Müritz, auf die historischen Bootshäuser und die Altstadt von Röbel. Die Auswahl an Speisen ist vielfältig und reicht von Salaten und Pasta bis hin zu Fisch und Wild aus der Region.
Nächster Hafen: Marina Röbel (ca. 4 min. Fußweg)
Kontakt: Müritzpromenade 12, Tel. (039931) 58030, www.hotel-seestern-roebel.de

4. Gaststätte Regattahaus – Röbel/Müritz

Wer in der Marina Röbel anlegt, muss nur einen Katzensprung bis zur kleinen Gaststätte zurücklegen. Auf die Teller kommen gutbürgerliche Gerichte – natürlich dominiert von Fisch. Ordentlich Hunger darf man ruhig mitbringen, denn die Portionen sind schön groß.
Nächster Hafen: Marina Röbel
Kontakt: Müritzpromenade 20, Tel. (039931) 53536

5. Fischerei und Aalräucherei Sietow

Räucherfisch, Fischsülze, Fischsoljanka und Fischbrötchen: Freunde von Getier aus dem Wasser kommen hier voll auf ihre Kosten. Als „Beilage“ gibt es einen herrlichen Blick auf die Müritz.
Nächster Hafen: Hafen Sietower Bucht

6. Hafenidyll Klink

Mit Blick auf Segel-, Haus- und Motorboote kann man hier Fischbrötchen, Rostbratwurst, Kuchen, leckere Kaffeevarianten, Wein und Longdrinks genießen.
Nächster Hafen: Hafen Klink
Kontakt: Hafenstr. 6., Tel. (039931) 839892, www.hafenidyll-klink.de

7. Kells Restaurant – Klink

In diesem Restaurant an der Müritz findet jeder etwas Passendes. Ob frisch gekochte Suppe, hausgemachter Burger oder den beliebten Fischeintopf. Alle Produkte, die verarbeitet werden, stammen aus der Region.
Nächster Hafen: Hafen Klink (ca. 3 min. Fußweg)
Kontakt: Hafenstr. 3, Tel. (03991) 6346390, www.kells.de

8. Restaurant „Altes Reusenhus“ – Waren (Müritz)

Dieses urige Restaurant liegt in der historischen Altstadt von Waren, nur einen Steinwurf von der Müritz entfernt. Auf der Karte stehen vor allem hausgemachte mecklenburgische Speisen. In den Sommermonaten werden Forelle, Aal und Saibling frisch geräuchert.
Nächster Hafen: im-jaich Stadthafen Waren (ca. 8 min. Fußweg)
Kontakt: Schulstr. 7, Tel. (03991) 666897, www.reusenhus.de

9. Restaurant „Kleines Meer“ – Waren (Müritz)

Ob Käse aus einer mecklenburgischen Käserei, Wild aus umliegenden Wäldern oder heimischer Fisch: Im „Kleinen Meer“ setzt man auf Regionalität und eine Küche mit Pfiff. Auch Vegetarier, Veganer und Allergiker werden hier kulinarisch verwöhnt.
Nächster Hafen: im-jaich Stadthafen Waren (ca. 6 min. Fußweg)
Kontakt: Alter Markt 7/Strandstr., Tel. (03991) 648200, www.kleinesmeer.de

10. Fischers Küche – Waren (Müritz)

Betreiber von „Fischers Küche“ sind die „Müritzfischer“, Deutschlands größter Binnenfischereibetrieb. Daher dreht sich hier kulinarisch nahezu alles um Fischsuppe, Fischbrötchen, Zanderfilet & Co. Wer davon nie genug bekommt, kann auch an einem der zahlreichen Fischerhöfen der „Müritzfischer“ anlegen. Zum Beispiel in Waren (Seeufer 73, gleich neben dem im-jaich Stadthafen) oder in Röbel/Müritz (Seebadstr. 38, mit eigenem Bootsanleger).
Nächster Hafen: im-jaich Stadthafen Waren (ca. 10 min. Fußweg)
Kontakt: Zur Steinmole 1, Tel. (03991) 6745119, www.fischers-kueche.de

11. Restaurant Moritz – Waren (Müritz)

Das Restaurant gehört zum Seehotel Ecktannen und serviert raffinierte Gerichte, die mal modern-regional, mal mediterran geprägt sind. Und besonders schön sitzt es sich im Kaminzimmer und draußen im Garten.
Nächster Hafen: Yachthafen Maremüritz (ca. 15 min. Fußweg)
Kontakt: Fontanestr. 51, Tel. (03991) 6290, www.restaurant-moritz.de

HAFENFÜHRER

Einfach zur perfekten Reiseroute

Hafenportraits mit Plan: Müritz | Havel | Seenplatte | Berlin | Brandenburg

  • le boat Horizon 5

le boat Horizon 5

Der Hausbootvermieter le boat bietet die le boat Horizon 5 an, das größte der fünf Modelle der Premier-Boots-Flotte. Mit seinen [...]

Anlegen & Schlemmen: 11 Restaurants an der Müritz
By |3,8 min read|750 words|Published On: 15. Dezember 2022|
Startseite/Reviere/Mecklenburgische Seenplatte/Anlegen & Schlemmen: 11 Restaurants an der Müritz

Die Müritz ist Deutschlands größter Binnensee und daher ein Traumrevier für den Bootsurlaub. Doch damit nicht genug: Wem zwischendurch der Sinn nach einem kleinen Snack steht oder wer nach einem langen Tag auf dem Wasser Heißhunger verspürt, findet an den Ufern der Müritz zahlreiche Restaurants und Imbisse. Weit laufen muss man dabei nicht, denn viele liegen in unmittelbarer Nähe zu einem Hafen. So kann die Küche an Bord kalt bleiben. Und bei der ein oder anderen Anleger finden sich ortsansässige Fischer, die ihren frischen Fang direkt verkaufen.

1. Gaststätte „Am Bolter“ – Rechlin

Diese Gaststätte liegt auf einem Campingplatz am südöstlichen Ufer der Müritz. Auf der Karte steht Schmackhaftes wie Bolter Fischteller, Forelle „Müllerin Art“ und verschiedene Schnitzelvarianten.
Nächster Hafen: Naturhafen Bolter Kanal (ca. 10 min. Fußweg)
Kontakt: Campingplatz „Bolter Ufer“ C15, Tel. (0157) 30051027, www.camping-bolter-ufer.de

2. Restaurant Morizaner – Ludorf

Das Restaurant gehört zum Gutshaus Ludorf, das auch ein Hotel beherbergt. Serviert werden hausgebackene Kuchen und Speisen aus regionalen und saisonalen Zutaten. Generell folgt man hier der Slow Food-Bewegung. Das heißt: Klasse statt Masse. Die Küche ist ländlich-fein und bietet Geschmackserlebnisse, die nicht alltäglich sind.
Nächster Hafen: Wasserwanderrastplatz Ludorf (ca. 15 min. Fußweg)
Kontakt: Rondell 7-8, Tel. (039931) 8400, www.gutshaus-ludorf.de

3. Hotel Restaurant Seestern – Röbel/Müritz

Glück hat, wer im Sommer einen Platz auf der Seeterrasse ergattert. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Müritz, auf die historischen Bootshäuser und die Altstadt von Röbel. Die Auswahl an Speisen ist vielfältig und reicht von Salaten und Pasta bis hin zu Fisch und Wild aus der Region.
Nächster Hafen: Marina Röbel (ca. 4 min. Fußweg)
Kontakt: Müritzpromenade 12, Tel. (039931) 58030, www.hotel-seestern-roebel.de

4. Gaststätte Regattahaus – Röbel/Müritz

Wer in der Marina Röbel anlegt, muss nur einen Katzensprung bis zur kleinen Gaststätte zurücklegen. Auf die Teller kommen gutbürgerliche Gerichte – natürlich dominiert von Fisch. Ordentlich Hunger darf man ruhig mitbringen, denn die Portionen sind schön groß.
Nächster Hafen: Marina Röbel
Kontakt: Müritzpromenade 20, Tel. (039931) 53536

5. Fischerei und Aalräucherei Sietow

Räucherfisch, Fischsülze, Fischsoljanka und Fischbrötchen: Freunde von Getier aus dem Wasser kommen hier voll auf ihre Kosten. Als „Beilage“ gibt es einen herrlichen Blick auf die Müritz.
Nächster Hafen: Hafen Sietower Bucht

6. Hafenidyll Klink

Mit Blick auf Segel-, Haus- und Motorboote kann man hier Fischbrötchen, Rostbratwurst, Kuchen, leckere Kaffeevarianten, Wein und Longdrinks genießen.
Nächster Hafen: Hafen Klink
Kontakt: Hafenstr. 6., Tel. (039931) 839892, www.hafenidyll-klink.de

7. Kells Restaurant – Klink

In diesem Restaurant an der Müritz findet jeder etwas Passendes. Ob frisch gekochte Suppe, hausgemachter Burger oder den beliebten Fischeintopf. Alle Produkte, die verarbeitet werden, stammen aus der Region.
Nächster Hafen: Hafen Klink (ca. 3 min. Fußweg)
Kontakt: Hafenstr. 3, Tel. (03991) 6346390, www.kells.de

8. Restaurant „Altes Reusenhus“ – Waren (Müritz)

Dieses urige Restaurant liegt in der historischen Altstadt von Waren, nur einen Steinwurf von der Müritz entfernt. Auf der Karte stehen vor allem hausgemachte mecklenburgische Speisen. In den Sommermonaten werden Forelle, Aal und Saibling frisch geräuchert.
Nächster Hafen: im-jaich Stadthafen Waren (ca. 8 min. Fußweg)
Kontakt: Schulstr. 7, Tel. (03991) 666897, www.reusenhus.de

9. Restaurant „Kleines Meer“ – Waren (Müritz)

Ob Käse aus einer mecklenburgischen Käserei, Wild aus umliegenden Wäldern oder heimischer Fisch: Im „Kleinen Meer“ setzt man auf Regionalität und eine Küche mit Pfiff. Auch Vegetarier, Veganer und Allergiker werden hier kulinarisch verwöhnt.
Nächster Hafen: im-jaich Stadthafen Waren (ca. 6 min. Fußweg)
Kontakt: Alter Markt 7/Strandstr., Tel. (03991) 648200, www.kleinesmeer.de

10. Fischers Küche – Waren (Müritz)

Betreiber von „Fischers Küche“ sind die „Müritzfischer“, Deutschlands größter Binnenfischereibetrieb. Daher dreht sich hier kulinarisch nahezu alles um Fischsuppe, Fischbrötchen, Zanderfilet & Co. Wer davon nie genug bekommt, kann auch an einem der zahlreichen Fischerhöfen der „Müritzfischer“ anlegen. Zum Beispiel in Waren (Seeufer 73, gleich neben dem im-jaich Stadthafen) oder in Röbel/Müritz (Seebadstr. 38, mit eigenem Bootsanleger).
Nächster Hafen: im-jaich Stadthafen Waren (ca. 10 min. Fußweg)
Kontakt: Zur Steinmole 1, Tel. (03991) 6745119, www.fischers-kueche.de

11. Restaurant Moritz – Waren (Müritz)

Das Restaurant gehört zum Seehotel Ecktannen und serviert raffinierte Gerichte, die mal modern-regional, mal mediterran geprägt sind. Und besonders schön sitzt es sich im Kaminzimmer und draußen im Garten.
Nächster Hafen: Yachthafen Maremüritz (ca. 15 min. Fußweg)
Kontakt: Fontanestr. 51, Tel. (03991) 6290, www.restaurant-moritz.de