Schifffahrtszeichen

Von |2,6 Minuten Lesezeit|149 Wörter|Veröffentlicht am: 1. Mai 2006|
Startseite/So geht Bootsurlaub/Schifffahrtszeichen

Hier finden Sie für die Mecklenburgische Seenplatte relevante Binnenschiffahrtszeichen. Dies sind unter anderem Gebotszeichen, Fahrrinnenbetonnung und Verbotszeichen.

Gebotszeichen

Schallsignal geben:

Schallsignal geben

Geschwindigkeitsbeschränkung in km/h:

Geschwindigkeitsbegrenzung

Gebot zu besonderer Vorsicht:

Gebot zur besonderen Vorsicht

Anhalten:

Anhalten

Durchfahrverbot außerhalb
des von den Tafeln begrenzten
Raumes:

Durchfahrt nur innerhalb der Markierung

in einer Richtung befahrbar:
(Gegenrichtung gesperrt)

Gegenrichtung gesperrt

in beiden Richtungen befahrbar:

In beiden Richtungen befahrbar

Fahrrinne

linke Seite (stromab):

links stromab

rechte Seite (stromab)

rechts (stromab)

Hindernisse

linke Seite (stromab):

Hindernisse links (stromab)

rechte Seite (stromab):

Hindernisse rechts (stromab)

Fahrrinnenteilung

Fahrrinnenteilung

Verbotszeichen

Liegeverbot:

Verbot Stillliegen

Festmachverbot

Verbot Festmachen

Ankerverbot:

Ankerverbot

Wellenschlag vermeiden:

Wellenschlag vermeiden

Fahrverbot für Fahrzeuge
mit Maschinenantrieb:

Fahrverbot Maschinenantrieb

Fahrverbot für Sportboote:

Verbot für Sportboote

Durchfahrt verboten

Nur für Kleinfahrzeuge ohne
Maschinenantrieb befahrbar:

Fahrverbot außerhalb der
angezeigten Begrenzung:

Durchfahrt verboten

Verbot des Begegnens und Überholverbot:

Begegnungsverbot und Überholverbot

Überholverbot:

Überholverbot

Hinweiszeichen

Ende eines Ge- oder
Verbotes:

Ende eines Ge- oder Verbotes

Festmachen erlaubt:

Festmachen erlaubt

Durchfahrerlaubnis:

Durchfahrerlaubnis

Ankern erlaubt:

Ankern erlaubt

Erlaubnis für Fahrzeuge
mit Maschinenantrieb:

Maschinenantrieb erlaubt

Erlaubnis für
Sportboote:

Erlaubnis für Sportboote

Erlaubnis für Segelboote:

Erlaubnis ffür Segelboote

Stilliegen erlaubt:

Stillliegen erlaubt

Wasserskistrecke:

Wasserskistrecke

Erlaubnis zum Segelsurfen:

Erlaubnis zum Segelsurfen

Hinweis auf Wehr:

Hinweis auf ein Wehr

Einschränkungen

Einzuhaltender Abstand in
Metern vom Tafelzeichen:

Abstand in Metern vom Tafelzeichen

Durchfahrtshöhe begrenzt:

Durchfahrtshöhe begrenzt

Fahrwassertiefe begrenzt:

Fahrwassertiefe begrenzt

HAFENFÜHRER

Einfach zur perfekten Reiseroute

Hafenportraits mit Plan: Müritz | Havel | Seenplatte | Berlin | Brandenburg

SHOP
Schifffahrtszeichen
Von |2,6 Minuten Lesezeit|149 Wörter|Veröffentlicht am: 1. Mai 2006|
Startseite/So geht Bootsurlaub/Schifffahrtszeichen

Hier finden Sie für die Mecklenburgische Seenplatte relevante Binnenschiffahrtszeichen. Dies sind unter anderem Gebotszeichen, Fahrrinnenbetonnung und Verbotszeichen.

Gebotszeichen

Schallsignal geben:

Schallsignal geben

Geschwindigkeitsbeschränkung in km/h:

Geschwindigkeitsbegrenzung

Gebot zu besonderer Vorsicht:

Gebot zur besonderen Vorsicht

Anhalten:

Anhalten

Durchfahrverbot außerhalb
des von den Tafeln begrenzten
Raumes:

Durchfahrt nur innerhalb der Markierung

in einer Richtung befahrbar:
(Gegenrichtung gesperrt)

Gegenrichtung gesperrt

in beiden Richtungen befahrbar:

In beiden Richtungen befahrbar

Fahrrinne

linke Seite (stromab):

links stromab

rechte Seite (stromab)

rechts (stromab)

Hindernisse

linke Seite (stromab):

Hindernisse links (stromab)

rechte Seite (stromab):

Hindernisse rechts (stromab)

Fahrrinnenteilung

Fahrrinnenteilung

Verbotszeichen

Liegeverbot:

Verbot Stillliegen

Festmachverbot

Verbot Festmachen

Ankerverbot:

Ankerverbot

Wellenschlag vermeiden:

Wellenschlag vermeiden

Fahrverbot für Fahrzeuge
mit Maschinenantrieb:

Fahrverbot Maschinenantrieb

Fahrverbot für Sportboote:

Verbot für Sportboote

Durchfahrt verboten

Nur für Kleinfahrzeuge ohne
Maschinenantrieb befahrbar:

Fahrverbot außerhalb der
angezeigten Begrenzung:

Durchfahrt verboten

Verbot des Begegnens und Überholverbot:

Begegnungsverbot und Überholverbot

Überholverbot:

Überholverbot

Hinweiszeichen

Ende eines Ge- oder
Verbotes:

Ende eines Ge- oder Verbotes

Festmachen erlaubt:

Festmachen erlaubt

Durchfahrerlaubnis:

Durchfahrerlaubnis

Ankern erlaubt:

Ankern erlaubt

Erlaubnis für Fahrzeuge
mit Maschinenantrieb:

Maschinenantrieb erlaubt

Erlaubnis für
Sportboote:

Erlaubnis für Sportboote

Erlaubnis für Segelboote:

Erlaubnis ffür Segelboote

Stilliegen erlaubt:

Stillliegen erlaubt

Wasserskistrecke:

Wasserskistrecke

Erlaubnis zum Segelsurfen:

Erlaubnis zum Segelsurfen

Hinweis auf Wehr:

Hinweis auf ein Wehr

Einschränkungen

Einzuhaltender Abstand in
Metern vom Tafelzeichen:

Abstand in Metern vom Tafelzeichen

Durchfahrtshöhe begrenzt:

Durchfahrtshöhe begrenzt

Fahrwassertiefe begrenzt:

Fahrwassertiefe begrenzt